Städtereisen

Städtereisen 2018

Der Besuch, das Kennenlernen der Partnerstädte ist ein entscheidender Punkt für die Akzeptanz einer Partnerschaft in der Bevölkerung sowie für eine kontinuierliche Partnerschaftspflege.
Seit vielen Jahren erfreuen sich die von uns in Zusammenarbeit mit der Stadt Freiburg veranstalteten Bürgerreisen großer Beliebtheit.
Unsere guten Verbindungen in die einzelnen Städte, unseren Kompetenz vor Ort und nicht zuletzt unsere Liebe zu Land und Leuten ermöglichen es uns, auch Sie für diese Städte zu begeistern.
Also fahren oder fliegen Sie einfach einmal mit!
Erleben Sie die Gastfreundschaft Granadas, die Besonderheiten Besançons, die Intimität Innsbrucks; genießen Sie die Pasta Paduas oder entdecken Sie das geheime Guildford und das löwenhafte Lemberg.

Die Gesellschaft zur Förderung der Städtepartnerschaften Freiburgs e.v. plant für 2018 Bürgerreisen in folgende Partnerstädte:
 
Es besteht die Möglichkeit ab sofort unverbindliche Platzreservierungen für die einzelnen Bürgerreisen vorzunehmen. Sobald die Reiseplanungen mit Reiseprogrammen und Preisen abgeschlossen sind, werden sie den Interessenten übermittelt. Sie können danach die Bürgerreise fest buchen oder auch wieder stornieren.
 
Lemberg/Lviv vom 03.06. bis 13.06.2018

Das Reiseprogramm:

  • Sonntag, 3. Juni
    werden wir frühmorgens in Freiburg abfahren. Unser erstes Ziel ist die sächsische Grenzstadt Görlitz, wo wir gegen Abend von einer Stadtführerin das besondere Flair der schlesischen Kulturstadt bestaunen können. Im Best Western Hotel werden wir übernachten, bevor wir am nächsten Morgen, nach einem reichhaltigen Frühstück, über den Grenzfluss Neiße nach Polen kommen.
  • Montag, 4. Juni
    Unser nächstes Etappenziel wird Krakau/Polen sein. Ein kompetenter deutschsprachiger Stadtführer wird uns durch die beeindruckende Altstadt führen. Im ****Hotel Swing wird für unsere Gruppe ein Abendbüffet vorbereitet sein und in dem Hotel werden wir auch übernachten.
  • Dienstag, 5. Juni
    werden wir unser Ziel Lemberg erreichen und dort im Stadtzentrum im***Hotel Ibis Quartier für die kommenden sechs Tage beziehen.
  • Mittwoch, 6. Juni
    ist ein erstes Kennenlernen unserer Partnerstadt mit einer deutschsprachigen Stadtführerin vorgesehen. Im stattlichen Lemberger Rathaus wird die Freiburger Bürgerdelegation zu einem kleinen Empfang erwartet. Abends darf ich Sie in ein typisches Lemberger Restaurant zu einem gemeinsamen ukrainischen Abend mit einem Essen einladen. Drei reizende Musikantinnen (Banduraspielerinnen) werden uns den Abend auch noch zu einem musikalischen Erlebnis machen. Ich werde noch versuchen, einige deutsch bzw. englisch sprechende LembergerInnen einzuladen, damit Sie mit ihnen ins Gespräch kommen können.
  • Donnerstag, 7. Juni
    Zu unserem Kennlernprogramm gehört ein Halbtagesausflug in das Städtchen Showkwa, wo wir eine alte ikonengeschmückte Holzkirche (UNESCO Kulturerbe), eine Schule und eine ehemalige, von den Nazis während des 2. Weltkrieges zerstörten jüdische Synagoge besichtigen. Nach dem Besuchsprogramm haben Sie in Showkwa die Möglichkeit zum Mittagessen (auf eigene Rechnung). Anschließend fahren wir wieder nach Lemberg zurück, wo Sie sicherlich nach dem Besuch eines Marktes tief beeindruckt sein werden.
  • Freitag, 8. Juni
    fahren wir mit unserem Bus Richtung Karpaten nach Tustan. Dort können wir ein riesiges Felsmassiv bewundern, auf dem sich im 9. bis 10. Jahrhundert eine Befestigungsanlage befand. Die interessanten geschichtlichen Hintergründe werden wir von einer deutschsprachigen Reiseleiterin erfahren, die uns bei dem Tagesausflug begleiten wird. In der idyllisch gelegenen Gaststätte „Goldene Forelle“ in Kororstov sind wir angemeldet und dort haben wir die Gelegenheit, landestypisch zu Essen (auf eigene Rechnung).
  • Samstag, 9. Juni
    gehört Ihnen ganz allein zur eigenen Verfügung, an dem Sie nach Lust und Laune nochmals durch unsere Partnerstadt Lemberg bummeln und bleibende Eindrücke sammeln können.
  • Sonntag, 10. Juni
    werden wir vormittags noch ein Freilichtmuseum mit Führung in Lemberg besichtigen und uns dann schon langsam auf die Heimreise vorbereiten.
    In der Zeit unseres Aufenthaltes in Lemberg werden wir noch zusammen eine Aufführung in der prachtvollen Lemberger Oper genießen dürfen. Allerdings gibt es derzeit noch keinen Spielplan, so dass wir den Termin des Opernbesuchs kurzfristig auswählen müssen.
  • Montag, 11. Juni
    Wir werden (nach Ansage) mit unserem Bus die Heimreise Richtung Ungarn antreten. In Budapest werden wir nach einer ausgiebigen deutschsprachigen Stadtführung mit dem Bus nochmals gemeinsam Abendessen und im Hotel Holiday Inn Budörs übernachten.
  • Dienstag, 12. Juni
    Nach dem Frühstück geht es am weiter bis München, wo wir letztmals im Best Western Hotel übernachten werden. Für den Mittwoch, dem 13.06.2018 bleibt dann nur noch die Heimfahrt von München nach Freiburg.

Reiseprogramm
Anmeldeformular (zum Ausfüllen und Drucken)
Hinweise und Reisebedingungen